SILBERNES PRIESTERJUBILÄUM VON PFARRER DOMINIK ANTON BOLT

Vor 25 Jahren, genauer am 27. August 1994, dem Gedenktag der Hl. Monika, wurde Pfarrer Dominik Anton Bolt vom damaligen Bischof des Bistums St. Gallen, Dr. Otmar Mäder, in seiner Heimat-Pfarrkirche St. Nikolaus in Wil zum Priester geweiht. Tags darauf, am Gedenktag des hl. Bischofs Augustinus, durfte er dann in der Kirche St. Peter in Wil seine erste Heilige Messe feiern, also die sogenannte Primizmesse. Seither sind 25 Jahre vergangen. Und zahlreichen Menschen durfte er in dieser Zeit begegnen und so manchen von ihnen auch Jesus bringen. Zahlreiche Menschen haben für ihn gebetet, geopfert, ihn in irgendeiner Weise unterstützt, ermutigt… etc. Grund genug: Gott dafür zu danken! Und genau dies möchte er anlässlich seines silbernen Priesterjubiläums tun!

Folgendes Programm ist vorgesehen:

Samstagnachmittag, 26. Oktober 2019, 16.45 Uhr in der röm.-kath. Pfarrkirche San Spiert:

Eucharistiefeier mit Festpredigt von Pater Dr. Leo Maasburg aus Wien

Samstagabend, 26. Oktober 2019, 20.00 Uhr in der röm.-kath. Pfarrkirche San Spiert:

Vortrag von Pater Dr. Leo Maasburg, der Mutter Teresa während 20 Jahren persönlich begleitet hat, zum Thema «Die heilige Mutter Teresa von Kalkutta und das Priestertum»; anschliessend: eucharistische Anbetung und gemütliches Beisammensein in der Arvenstube des Pfarrhauses!

Sonntagmorgen, 27. Oktober 2019, 09.30 Uhr in der röm.-kath. Pfarrkirche San Spiert:

Vortrag von Frau Lucia Wicki-Rensch, Informationsbeauftragte des kath. Hilfswerks „KIRCHE IN NOT”, über das Priesterseminar in Kiew-Zhytomyr (Ukraine).

Danach: Zeugnis von Diakon Michael Fent aus Dietikon über seinen Berufungsweg zum Priestertum, abwechselnd mit Lobpreis, danach: kurze Pause. Anschliessend: Zeugnisse von verschiedenen Gästen über ihre positiven Erfahrungen mit Priestern

Sonntagnachmittag, 27. Oktober 2019, 15.30 Uhr in der röm.-kath. Pfarrkirche San Spiert:

Festliche Eucharistiefeier mit Festpredigt von Pater Dr. Leo Maasburg aus Wien, musikalische Mitwirkung: Chor „»Eco del Mera» aus Chiavenna, anschliessend: festlicher Apéro!

Herzliche Einladung an alle Pfarreiangehörigen und weitere Interessierte!

PFARREI-WALLFAHRT NACH EINSIEDELN

Vom Freitag, 19. Oktober 2018, (Abfahrt: 17.00 Uhr), bis Sonntag, 21. Oktober 2018, (Rückfahrt: 15.00 Uhr) organisiert der Seelsorgerat unserer röm.-kath. Pfarrei San Spiert eine Pfarrei-Wallfahrt nach Einsiedeln (Kanton Schwyz) zum grössten und bekanntesten Marien-Wallfahrtsort und Benediktinerkloster der Schweiz.

Diese Pilgerfahrt möchte eine frohe Wallfahrts- und Gebetsgemeinschaft ermöglichen, die die Freude am Glauben teilt, vertieft und pflegt. Dazu zählt auch die Teilnahme an den beiden Eucharistiefeiern am Samstagmorgen in der Gnadenkapelle sowie am Sonntagmorgen in der Klosterkirche. Es besteht ein zusätzliches, freiwilliges geistliches Angebot, an der Vesper in der Klosterkirche und am Marienlied „Salve Regina“ teilzunehmen, das von den Benediktinermönchen seit dem Jahr 1547 jeweils im Anschluss an die Vesper in der Gnadenkapelle so wunderschön mehrstimmig gesungen wird. Ausserdem soll auch das gesellige und gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kommen.

Flyers mit Anmeldetalon liegen hinten in der Pfarrkirche auf dem Tisch beim Schriftenstand auf.

ÖKUMENISCHER BETTAGSGOTTESDIENST IM RONDO

Am Sonntag, 16. September 2018, 09.30 Uhr, findet anlässlich des Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettags der traditionelle ökumenische Bettagsgottesdienst im Rondo statt. Anschliessend gibt es die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Frühstück und zu gemütlichem Beisammensein. Mitwirkende: Musikgesellschaft Pontresina, Pfarrerin Maria Schneebeli und Pfarrer Dominik Anton Bolt sowie verschiedene Helfer und Helferinnen. Wir sind sehr froh und dankbar, wenn sich noch einige Pfarreiangehörige für die Mithilfe beim Brunch zur Verfügung stellen könnten.

ABENDANDACHTEN FÜR ALLE

In der Zeit vom 11. Juli bis 15. August 2018 finden in der Kirche Santa Maria jeweils an den Mittwochabenden, 17.30 Uhr, Abendandachten für alle statt, zu denen sowohl unsere Feriengäste als auch die Pfarreiangehörigen ganz herzlich eingeladen sind.

BUSSFEIER AM SONNTAGABEND 17. DEZEMBER

Zur inneren, geistlichen Vorbereitung auf das Weihnachtsfest laden wir alle Pfarreiangehörigen und Feriengäste ganz herzlich ein zur Teilnahme an der Bussfeier am Sonntag, 17. Dezember 2017, 19.30 Uhr, in unserer Pfarrkirche. Anschliessend an die Bussfeier besteht die Möglichkeit zur Beichte, zum Empfang der göttlichen Barmherzigkeit im Busssakrament.

RÜCKBLICK AUF DEN BRUDER-KLAUSEN-GEMEINSCHAFTSTAG

Nach Monaten der intensiven Planung und Vorbereitung durch den Seelsorgerat unserer Pfarrei San Spiert trafen sich 60 Pfarreiangehörige, Jung und Alt, sowie ein gutes Dutzend aus anderen Pfarreien des Dekanates Engadin-Val Müstair am Samstag, 18. November 2017 um 09.30 Uhr in der Pfarrkirche, um diesen denkwürdigen Tag miteinander zu begehen. Weiterlesen

BRUDER-KLAUSEN-GEMEINSCHAFTSTAG

Anlässlich des 600. Geburtstages des hl. Bruder Klaus organisiert der Seelsorgerat unserer Pfarrei San Spiert einen Bruder-Klausen-Gemeinschaftstag am Samstag, 18. November 2017 (Beginn: 09.30 Uhr/Ende: mit festlicher Eucharistiefeier am Abend ca. 18.00 Uhr!) Dazu sind alle Pfarreiangehörigen, Feriengäste und weitere Interessierte sehr herzlich eingeladen. Weiterlesen

ABENDANDACHTEN FÜR ALLE

In der Zeit vom 12. Juli bis 16. August 2017 finden in der Kirche Santa Maria jeweils an den Mittwochabenden, 17.30 Uhr, Abendandachten für alle statt, zu denen sowohl unsere Feriengäste als auch die Pfarreiangehörigen ganz herzlich eingeladen sind.

ÖKUMENISCHER FAMILIENGOTTESDIENST

Am Sonntagmorgen,  02. Juli 2017 feiern wir bei günstiger Witterung um 10.30 Uhr den ökumenischen Familiengottesdienst auf den Kuhböden. Weiterlesen