AUSSTELLUNG ÜBER EUCHARISTISCHE WUNDER

Herzlich willkommen zur Besichtigung der Ausstellung über eucharistische Wunder in unserer röm.-kath. Pfarrkirche San Spiert

Carlo Acutis wurde am 3. Mai 1991 in England geboren und starb am 12. Oktober 2006 an einer Leukämieerkrankung. Er war Computerexperte und katalogisierte eucharistische Wunder. Darum geht es auch bei der Ausstellung in unserer röm.-kath. Pfarrkirche San Spiert. Die Ausstellung mit insgesamt 27 Schautafeln zeigt in eindrücklichen Bildern und Texten einige der zahlreichen eucharistischen Wunder aus der ganzen Welt, die Carlo Acutis katalogisiert hatte. Der Kompass für das Leben ist nach Carlo Acutis die Auseinandersetzung mit dem Wort Gottes. Dazu brauchen wir auch die Sakramente und das Gebet. Besonders das Sakrament der Eucharistie war für Carlo der Mittelpunkt seines Lebens. Zurzeit läuft das Seligsprechungsverfahren von Carlo Acutis.

Die Ausstellung befindet sich

vom 24. Dezember 2019 bis 31. Januar 2020

in unserer Pfarrkirche.

Tägliche Öffnungszeiten: 06.30 – 21.30 Uhr.